Hotel Stadt Kiel

Hotel Stadt Kiel

Am Markt 8
24217 Schönberg
Tel:04344 - 13 54

...ist geschlossen

 

Historischer Genuss Zurück versetzt ins 19. Jahrhundert fühlt sich der Gast, betritt der den großen Saal des „Hotels Stadt Kiel“. Eine hohe Stuckverzierte Decke, Säulen, kleine Nischen und liebevolle Details erwarten den Gast. Das Haus selbst, das Inhaber Heino Jansen seit 1979 führt, wurde bereits 1617 als Restaurant direkt auf dem historischen (heute verkehrsberuhigten) Marktplatz in Schönberg neben der Kirche errichtet. Historisch-gemütlich ist das Ambiente heute noch. Zahlreiche Bilder aus der Region, verspielte Lampen und Kerzen machen das mit dunklen Holzmöbeln eingerichtete Restaurant zu einem gemütlichen Treffpunkt. Inhaber Jansen zeichnet sich als Sammler antiker Sachen aus, die das Untergeschoss zu einem kleinen Museum machen. Aufpassen muss der Gast nur, dass er neben der Besichtigung, das Essen nicht vergisst. Das wäre schade, denn Küchenchef Dieter Radde – der im „Hotel Stadt Hamburg“ auf Sylt gelernt hat – kreiert mit marktfrischen Zutaten aus der Region kulinarische Genüsse aus aller Welt. Besonders Fisch steht in der ostseenahen Gemeinde ganz oben auf der Speisenkarte. Empfehlenswert ist der Edelfischteller in seiner Kombination aus Seezunge, Lachs und Zander genau wie die Wildplatte, auf der Ente, Hirsch und Damkalbsbraten den Gaumen der Gäste verwöhnen. Aufmerksamkeit erzielt Küchenchef Radde auch jedes Jahr im August, wenn er zu den Probsteier Korntagen ein Korngericht in drei Gängen kreiert.

Besonderheiten

historischer Marktplatz (verkehrsberuhigt), Kirche, kleine Ausstellung im Untergeschoss, historischer Saal und Clubräume

Ambiente

historisch-gemütlich

Kindgerechte Ausstattung

Kinderteller, Kinderstühle, Spielzeug und Malbücher

 

Kreditkarten: alle
Plätze innen: 120 Plätze Restaurant/260 Saal
Plätze aussen: 120